Notdienste | Karte des GVV | Wetter | Sitemap Impressum | Home
GVV-Altshausen aktuell
Ämter von A-Z
Mitarbeiter + Kontakte
Verbandsversammlung
Gutachterausschuss
Was erledige ich wo?
Formular-Service
Ausbildung
Abfall-Ratgeber
Wasser/Abw. + Gebühren
Alle Gemeinderäte
Gastgeber-Verzeichnis
Das sollten Sie wissen!
 
Kontakt
 
Gemeindeverwaltung Hoßkirch

Kirchstraße 2
88374 Hoßkirch
Telefon: 07587 - 631
Telefax: 07587 - 1057
 

www.gemeinde-hosskirch.de

info@gemeinde-hosskirch.de

Bürgermeister: Roland Haug  
Sekretärin: Frau Paschen  
Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Donnerstag 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Die Sprechzeiten des Bürgermeisters sind während der Öffnungszeiten. Andere Sprechzeiten sind nach Terminvereinbarung jederzeit möglich.

Die Gemeinde Hoßkirch hat 720 Einwohner und eine Gemarkungsfläche 
von 1.580 ha.

Im Zuge der Verwaltungsreform wurde der Ortsteil Hüttenreute eingemeindet. Zur Gemeinde gehören die Teile Hüttenreute, Sandhaus, Ratzenreute, Milpishaus, Wolfertsreute, Watt/Forsthaus und Kleewiesen.
Die Gemeinde hat ihre Selbständigkeit durch die Bildung des Gemeinde- verwaltungsverbandes Altshausen weiterhin beibehalten können. Die Verwaltungs- aufgaben werden teilweise im Verwaltungsverband Altshausen erledigt.
Die Gemeinde hat keine eigene Schule mehr, zuständig ist hier Riedhausen mit der Grundschule bzw. Altshausen mit der Hauptschule. Allerdings hat die Gemeinde Hoßkirch einen eigenen Kindergarten.
Die Wasserversorgung wird durch die Zweckverbände Hundsrücken für Hüttenreute und Königsegg für Hoßkirch sichergestellt.
Ansonsten besteht im Ort eine rege Vereinstätigkeit, die natürlich durch den Umbau der Zehntscheuer und einer Bauernscheuer, im Rahmen der Dorfentwicklung, ein gelungenes Dorfzentrum entstehen ließ, das natürlich dem Vereins- und Kulturleben viele Möglichkeiten bietet.
Der idyllische Königsegger See oder auch der Hoßkircher See mit dem Seebad stellt für die Gemeinde und auch für Besucher aus dem Umland ein attraktives Freizeitangebot dar. Dieser Natursee mit einer Größe von 18 ha und einer hervorragenden Wasserqualität ist auch für den Bereich des sanften Fremdenverkehrs ein Anziehungspunkt.
Wer in den dunkelblauen, glasklaren Hoßkircher See taucht, für den verliert der Bodensee augenblicklich an Bedeutung. Obgleich das malerische, von Bäumen umrahmte Gewässer längst Badelustige aus der weiteren Umgebung anzieht, bietet die großzügige Liegewiese Platz für alle. Der "Hockisee", wie er von Einheimischen genannt wird, ist eine Idylle für alle kleinen und großen Wasserratten. 
 
nach oben
zurück

Alle Verbandsgemeinden:

Altshausen
Boms
Ebenweiler
Ebersbach-Musbach
Eichstegen
Fleischwangen
Guggenhausen
Hoßkirch
Königseggwald
Riedhausen
Unterwaldhausen
 
  ©Gemeinde-Verwaltungsverband Altshausen Impressum | Home